Viele professionelle Fotografen betätigen sich auf mehreren Spezialgebieten der Fotografie gleichzeitig. Das gute alte Fotostudio, das nur davon lebt, dass Leute sich ihre Passfotos bei ihnen machen lassen, hat es heute sehr schwer.

Deshalb bieten einige Porträts-Fotografen zusätzlich den Service der Hochzeits- oder Eventfotografie an. Auf diese Weise können sie ihre Expertise vergrößern und werden gleichzeitig überlebensfähiger.

Firmenveranstaltungen werden auch immer wieder gerne als Gelegenheit für die Image-Aufpolierung verwendet.

Ein Spezialist muss her

Häufig werden speziell dafür Event-Fotografen eingeladen, die alles ins rechte Licht rücken und für ein harmonisches Gesamtbild sorgen können. Denn ähnlich wie auf Hochzeiten herrscht auch auf Firmenveranstaltungen meist schon nach kurzer Zeit eine etwas gelöstere Stimmung, die die Entstehung toller Erinnerungsfotos extrem begünstigen kann. Nichts ist schlimmer als gezwungen wirkende Körperhaltungen oder Gesichtsausdrücke und nahezu lotrecht herunterhängende und zu eng gebundene Krawatten mit Windsorknoten. Besonders für Unternehmen im Bereich der iGaming-Entwicklung oder der Unterhaltungsbranche, wie beispielsweise dem Onlinecasino https://netent.org/de/, sind Konferenzen geradezu perfekt prädestiniert, um gutes dokumentarisches Werbematerial mit persönlichem Charakter und tolle Erinnerungsfotos von der Belegschaft zugleich herstellen zu lassen.

Auch in größeren Unternehmen wie beispielsweise in Banken oder den Firmen der herstellenden Industrie wird von den Führungsriegen gern ein Fotografie-Service engagiert, um gutes Material zur Verbesserung der Außenwirkung erstellen zu lassen. Oft können auf diese Weise gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe erledigt werden: Der Fotograf und seine Assistenten kommen beispielsweise schon morgens in die Betriebsräume und richten eine Porträt-Studioecke ein, in der die einzelnen Mitarbeiter und Angestellten dann der Reihe nach abgelichtet werden.

Häufig werden schon Tage vorher die Angestellten darüber informiert, dass der Fotograf ins Haus kommt. Daher können sich die Angestellten schon vorher stilistisch und mental auf den Termin vorbereiten und nötigenfalls Vorkehrungen treffen. Einige gehen zum Friseur und lassen ihre Frisur auf den neuesten Stand bringen oder rasieren sich besonders gründlich. Die meisten tragen an solchen Tagen Kleider in gehobenem Businesslook.